b Gastro-Nachbestellung | cdemy

Gastro-Nachbestellung

Bestände auffüllen und Zutaten liefern

HTML CSS Javascript PHP

Für ein Netzwerk verbundener Gastro-Betriebe wurden täglich Nachbestellungen in Papierform gesammelt. Dieses System wurde in ein elektronisches System überführt.

Küche

Wenn viele kleinere Betriebsstätten ihre eigene kleine Verwaltung haben, dann führt das oft auch zu Problemen. Die Mitarbeiter haben eigentlich andere Aufgaben, als sich um ihr Bestellwesen zu kümmern. Hinzu kommt, dass schon die reine Logistik des Papierflusses recht aufwändig sein kann. Leicht passieren hier Fehler und dann lässt sich die objektive Wahrheit, ob und wann etwas bestellt wurde, auch nicht mehr feststellen.

Daher wurde beschlossen, diesen Prozess zu modernisieren, wobei von vornherein klar war, dass hier eine kostengünstige, schnelle Lösung gewünscht war, auch weil die Corona-Pandemie bereits absehbar weg und im Projektverlauf dann gerade auch gastronomische Betriebe hart traf.

Die bestehenden Bestelllisten wurden weitestgehend lediglich in elektronische Form übernommen und in eine Website überführt. Die Betriebsstätten wurden mit günstigen Pads ausgerüstet. Die Daten, die in einer Datenbank zusammenlaufen, werden in der Zentrale geprüft und gegebenenfalls korrigiert (in der Regel weil Mengeneinheiten nicht korrekt genutzt werden) und dann zu Kommissionier-Aufträgen, Lieferscheinen und gegebenenfalls Nachbestellungen.

Verwendete Technologien

Die Webseite verwendete den typischen Technology Stack aus HTML, CSS und (Vanilla) Javascript. Im Hintergrund arbeitet eine MySQL-Datenbank. Das Frontend für die Zentrale wurde dann schnell in MS Access realisiert. Inzwischen besteht auch eine Flutter & Dart Version des Bestellsystems.

Aus unserer Sicht besonders interessant

Schnell, kostengünstig wurde ein schnelles Update geschaffen. Technisch anspruchsvoll war da nichts, aber doch hat es einen erheblichen Einfluss auf die Prozesse des Unternehmens und führt zu vielen Vereinfachungen und Einsparungen. Weitere Projekte sind absehbar, zum Beispiel für die Bereiche:

  • Automatische Nachbestellungen
  • Datenanalyse und Prognose von Bestellungen
  • Inventur-Erleichterungen

Zukunftsperspektive

Das Projekt ist im täglichen Einsatz. Wenn sich jemand für diese simple und unkomplizierte Lösung interessiert, dann kann er sich auch gerne an die Bfz-Kassel GmbH wenden.

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag

Hauptmenu
=========