b PLZ-Calculator | cdemy

PLZ-Calculator

Schulprojekt und Selbständigen-Tool

Dart Flutter

Eines unserer Ausbildungsprojekte drehte sich um den Aufwand, den manche Selbständige beim Kalkulieren von Fahrtkosten haben.

Taschenrechner

Gerade kleine Unternehmen, die viele Anfragen (und wenige Aufträge) von weiter her bekommen, zum Beispiel für Montagetätigkeiten, müssen bei jeder Anfrage als einen Teil ihrer Angebotskalkulation die entsprechenden Fahrtkosten kalkulieren. Das geschieht dann ganz praktisch oft durch eine Suchanfrage nach der Adresse und die Verwendung eines Routenplaners. Stehen dann Fahrtstrecke und Fahrtzeit fest, wird anhand irgendeiner Business-Logik der Betrag kalkuliert, der dem Kunden berechnet wird.

Diesen minutenlangen Prozess, der unter Umständen recht häufig vorkommen kann, wollten wir Selbständigen ersparen. Und daraus entstand die Idee, dass eine Handy-App den Prozess schneller gestalten kann und das wurde als gute Idee für eine Gruppe angehender Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung befunden.

Ausgehend von den in der App gespeichert Nutzerdaten müssen Selbständige nur die Ziel-PLZ des Anfragenden in eine Taschenrechner-artige GUI eingeben und sofort erhalten Sie eine Aufstellung über

  • Fahrtstrecke
  • Fahrtzeit
  • Fahrtkosten (streckenbasiert)
  • Fahrtkosten (zeitbasiert)
  • eventuelle Hotelkosten
  • Netto-Summe + MwSt + Brutte-Summe

Verwendete Technologien

Die Applikation wurde in Dart & Flutter gebaut. Die Authentifizierung erfolgt über Google-Dienste.

Aus unserer Sicht besonders interessant

Für die involvierten Teilnehmer war es das erste Projekt dieser Art. Für den vergleichsweise kleinen Scope des Projektes wurde sehr viel konzeptionell gearbeitet.

Zukunftsperspektive

Die App wurde noch nicht in PlayStore & Co veröffentlicht, weil zuvor noch Features (Werbung) in die Free-Version eingebaut werden sollen und eine Profi-Version der App entwickelt werden soll. Aber das kann dann in Zukunft passieren. Große Erträge erwarten wir uns daraus nicht, aber es sollte schon die Kosten für die Google-Maps-Aufrufe decken.

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag

Hauptmenu
=========