b Tetris-Klon | cdemy

Tetris-Klon

Ein Spieleklassiker als Schulprojekt

Dart Flutter

Als erstes Projekt im Bereich der objektorientierten Programmierung im Rahmen der Ausbildung wurde mit Umschülern der Beschluss gefasst, einen Tetris-Klon zu programmieren.

Gameboy

Es ist immer unser Ansatz, mit den Teilnehmern unserer Umschulungen an konkreten Projekten zu arbeiten, und das erste Projekt ist zumeist etwas Spielerisches, bei dem die Teilnehmer an vorhandenes Wissen anknüpfen können. Spiele, die jeder aus der Jugend kennt, sind da ein guter Startpunkt. Jeder weiß, wie es ungefähr aussehen soll. Jeder weiß ungefahr, wie die interne Logik beschaffen ist. Und wenn doch noch Unklarheiten bestehen, dann kann man leicht Youtube-Videos für Anregungen nutzen.

Wie immer bei solchen ersten Projekten lernten die Teilnehmer dann, sich Themen konzeptionell zu nähern. Es wurden Mockups gefertigt, anhand derer man über die Benutzeroberfläche diskutieren konnte. Klassenschemas wurden entwickelt. Soundeffekte wurden bestimmt.

Als dann das praktische Programmieren begann, wurden Techniken wie Refactoring, sinnvolle Benennungen von Variablen und Methoden, sowie Test Driven Development erstmalig eingeübt.

Verwendete Technologien

Wir starten in die objektorientierte Programmierung mit der Programmiersprache Dart. Zusammen mit dem Framework Flutter ergibt dieses ein sehr experimentierfähiges Modell.

Aus unserer Sicht besonders interessant

Die Arbeit an diesen Schulprojekten ist für die Teilnehmer fordernd, aber auch relativ erfüllend. Man lernt viel in kurzer Zeit und öfter mal ist man dann auch an dem Punkt, an dem man nicht mehr folgen kann. Gut ist man, wenn man diese Downphasen überwindet.

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag

Hauptmenu
=========